Anneli Wilska • Gestaltung von Gärten und Außenanlagen
headerbild 1000x300

Sauna am SeeDie Sauna kommt aus Finnland - das weiß nun jeder! In Finnland gehört die Sauna zur Grundausstattung eines Hauses und mittlerweile auch der Wohnungen. Sogar 1 oder 2-Zimmer Wohnungen haben eine eigene Sauna (statt einer Badewanne).

Geschätzt gibt es in Finnland ca. 3 Millionen Saunen - mit einer Einwohnerzahl von 5 Millionen!

Sauna gehört unzertrennlich mit zur finnischen Kultur und wird regelmäßig von allen Familienmitgliedern und zu jeder Jahreszeit genutzt.

In Finnland saunieren Frauen und Männer getrennt. Sauna bedeutet Entspannung und Ruhe. Es gibt keine in Luft wehende Handtücher oder wechselnde Farb-Spiele. Zwischen den Saunagängen taucht man nach Möglichkeiten in den kühlen See oder ruht sich draußen an der frischen Luft aus.

Bei der Saunagestaltung haben die Finnen sehr viel Fantasie. Neben den traditionellen Modellen gibt es mobile Saunen, Sauna-Zelte und architektonische High-Lights. Für Finnen gibt es keinen Umstand oder keine Umgebung, in der man nicht eine Sauna bauen könnte.

Sauna auf der Insel
Sauna in schoener Landschaft
Saunakultur am See
Baden im See nach der Sauna
Sonnenuntergang

Was ist aber das Besonderes bei der finnischen Saunakultur?

Anneli Wilska:
„Stille - Ruhe - Geborgenheit! ... Das Empfinden von Wärme und Stille entspannt und lässt den Alltag und den Stress verschwinden, man kommt komplett zur Ruhe. Wenn man sich dazu noch an einem Ort ausruhen kann, an dem man sich zutiefst wohl fühlt, wo die Schönheit der Umgebung einem fast den Atem verschlägt, dann ist das Glück vollkommen. Für mich ein Gefühl von 'Zuhause‘.„